Clubabend findet statt – Gordon Bennett Start verschoben

Heute Abend findet der Clubabend bei Hüerländer wie gewohnt um 19:30 Uhr statt!

Eigentlich wäre für heute Abend der Start des Gordon Bennett Rennens geplant gewesen.
Dann wären wir alle beim Start in Gladbeck gewesen, auf Grund des schlechten Wetters ist der Start auf Sonntagabend verschoben.

Das nächste Briefing für die 24 Teams aus 12 Ländern ist am Samstag abend. Dort wird dann entschieden ob Sonntag gestartet werden kann.
Wir hoffen das beste!

Das Gordon Bennett gilt als die härteste und anstrengendste Gasballonwettfahrt!
Unsere beiden Gasballone sind bei dem Rennen auch vertreten, allerdings nicht mit Vereinsmitgliedern besetzt.
D-OMFE: USA 02 – Mark Sullivan und Cheri White
D-OWML: LTU 01 – Robertas Komza und Laurynas Komza

Allerdings nehmen die Vereinsmitglieder Himke und Dominik am Gasballonrennen mit einem eigenen Ballon teil. Diese veröffentlichen regelmäßig auf der eigenen Seite Updates!

Natürlich gibt es auch ein Livetracking vom Veranstalter während der Fahrt, sowie Updates auf der Veranstaltungsseite.

 

Glück ab & Gut Land
Simon Göcke

Update 16.9.16:

Erste Bilder vom Startplatz Gladbeck heute. Die Startplätze der einzelnen Ballonteams sind mit Schildern zugeordnet und markiert. Ab etwa 13:00 Uhr morgen (Sonntag) sollen die ersten Ballone gefüllt werden. Unser „Ferdinand Eimermacher“ Ballon der von zwei amerikanischen Piloten, Cheri White und Marc Sullivan gefahren wird, ist mit bei den ersten Ballonen die mit Wasserstoff, dem Traggas, gefüllt werden sollen. Die stärke der WIndböen tagsüber ist noch abzuwarten.  Das könnte das Füllen erschweren wenn der Ballon steht und noch nicht ganz voll ist.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die Fahrtlinie soll etwa so sein laut Vorausberechnung. Dabei wurden drei Höhen angegeben: 2500, 3000 und 3500 m Fahrthöhe. Rot ist 2500 m, blau 3000m und grün 3500m. Fahrtdauer 48h als Vorgabe, Man sieht, es könnte nach Griechenland gehen oder sogar ans Schwarze Meer. Wir sind gespannt. Verfolgen SIe das Live Tracking der Ballone (siehe oben) und schauen Sie auf der offiziellen Website nach: www.gordonbennett.aero

Keine Kommentare

Erstelle einen Kommentar